Navigieren / suchen

Meine zwei Leben: Der Kampf gegen den Zombie im Keller

Von ACD. Seit dem Erfolg von Serien wie “The Walking Dead” ist sicherlich jedem der Begriff“Zombie” bekannt. Es sind stinkende, hässliche, seelenlose und gefährliche Untote, die ihr Unwesen mit den Lebenden treiben. Für mich ist die Verarbeitung meines Ausstieges wie die Auseinandersetzung mit meinem eigenen, im Keller hausenden Zombie. Wie ich mich mit ihm auseinandersetze […] Mehr lesen

Meine zwei Leben: Man ist raus. Was nun?

Von ACD. Nachdem ich mich entschlossen hatte, die rechtsextreme Szene zu verlassen, kam eine komische Zeit. Ich hatte eine Arbeitsstelle, somit am Tag eine Beschäftigung, nur was macht man ansonsten? Leider habe ich mir in der Zeit keine psychologische Unterstützung gesucht, die ich gebraucht hätte, um mich auf diesem Weg zu begleiten und habe dies […] Mehr lesen

„Saal 101“ – Der NSU-Prozess als 12-stündiges Dokumentarhörspiel

Ausstrahlung am 19. Februar 2021 zeitgleich im Deutschlandfunk und in den Kultur- und Informationsradios der ARD  Unter Federführung der BR-Redaktion Hörspiel/Dokumentation/Medienkunst im Programmbereich Kultur haben ARD und Deutschlandfunk den größten Rechtsterrorismusprozess der deutschen Geschichte als Dokumentarhörspiel aufbereitet: „Saal 101“ heißt die 12-stündige Produktion, benannt nach dem Gerichtssaal des Oberlandesgerichtes München, in dem das Verfahren gegen […] Mehr lesen

Meine zwei Leben: Der Einstieg

Von ACD. So wie das Verlassen der rechtsextremen Szene ein langer Prozess ist, war für mich auch der Einstieg ein langer und eher schleichender Prozess. Man wacht nicht eines Morgens auf und entscheidet sich, rechtsextreme Musik zu hören, Konzerte zu besuchen oder sich eines rechtsextremen Vokabulars zu bedienen. In der Reflexion war für mich der […] Mehr lesen

Meine zwei Leben: Teil II: Der Reiz eines rechten Konzertbesuchs

Von ACD. In diesem zweiten Text möchte ich etwas genauer erklären, was für mich der Reiz der rechtsextremen Erlebniskultur war. Dazu möchte ich von dem ersten rechtsextremen Konzert erzählen. Das Konzert fand, wie viele Konzerte, die in Deutschland nicht stattfinden könnten, im nördlichen Italien in der Nähe von Mailand statt. Damals bin ich mit einem […] Mehr lesen

Bd. 4 (2014) Special Issue: Music and Radicalism

Inhaltsverzeichnis Foreword: Why Music? Benjamin Raphael Teitelbaum The Music Cultures of Radical Environmental and Animal-Rights Activism (REARA) Jonathan Pieslak A Collection of Interview Correspondences with Incarcerated ALF and Vegan Straight Edge/Hardline Activist Walter Bond Jonathan Pieslak Ohne Musik geht es nicht. Salafismus und „Nasheeds“ (Anasheed) in Deutschland Claudia Dantschke From Outcast to Martyr: The Memory […] Mehr lesen

Ohne Musik geht es nicht. Salafismus und „Nasheeds“ (Anasheed) in Deutschland

Von Claudia Dantscke. Abstrakt: Nasheeds sind also eine eigene Form der Verbreitung radikaler Ideologie – reduziert auf das Wesentliche und emotional unterlegt. Am Beispiel des 21jährigen Arid Uka, der am 2. März 2011 im Frankfurter Flughafen zwei US-Soldaten erschoss und zwei weitere verletzte, zeigte sich, dass derartige Nasheeds zu einem Radikalisierungsprozess dazu gehören. Als sich […] Mehr lesen

From Outcast to Martyr: The Memory of Rudolf Hess in Skinhead Culture

By Ryan Shaffer. Abstract: This article explores neo-Nazi skinhead culture by reviewing how the memory of Rudolf Hess is employed by extremists as a transnational icon. It highlights how Hess, an outcast in the Nazi party and imprisoned by the British, became a “martyr” to post-war fascists in Britain and Germany. This article reviews skinhead […] Mehr lesen

Zwischen Ideologie und Mainstream – Musik im rechtsextremen Alltag

Von Gerda Maiwald. Abstrakt: Das Ausmaß der gesamten rechten Szene in Deutschland ist schwer erfassbar und die Grenzen sind oft fließend. Es drängt sich die Frage auf, was Jugendliche und junge Menschen in unserer Gesellschaft überhaupt dazu bewegt, in rechte Strukturen einzutauchen. Hierbei spielt die Musik offenbar eine maßgebliche Rolle: Rechtsextreme Musik hat sich als […] Mehr lesen