Navigieren / suchen

Die Botschaft – Ehemalige Rechtsextreme in der schulischen Bildung

Eine Erfahrungsskizze Von Dr. Bernd Wagner. „Einmal Nazi – immer Nazi“ – diese immer wieder zu hörende Formel können Ausstiegsorganisationen und Schulen nicht bestätigen. Im Gegenteil: Ausgestiegene werden immer häufiger von Schulen angefragt, um sich in der schulischen Bildungsarbeit einzubringen. Extremismusprävention und Präemption von Radikalität gehören heute durchaus zum Alltag von Schulen, unabhängig davon, ob […] Mehr lesen

SIPRI Publikation: Prävention von gewalttätigem Extremismus in Deutschland

Kohärenz und Kooperation in einem dezentralen System Von Redaktion. Unter dem Titel: „Preventing Violent Extremism in Germany: Coherence and Cooperation in a Decentralized System“, haben Michael Herzog zu Mecklenburg und Dr. Ian Anthony, aktuelle Herausforderungen der Extremismusbekämpfung und Möglichkeiten der Intervention in Deutschland ausgewertet. Herausgeben vom renommierten Stockholmer internationalen Friedensforschungsinstitut – SIPRI-Stockholm International Peace Research […] Mehr lesen

RAN Study Visit to South-East-Asia

By Robert Örell. Key outcomes The RAN digital study visit to Southeast Asia took place on 3-4 March 2021 and brought together 23 European and Southeast Asian practitioners (respectively, Malaysia, Indonesia, Thailand and the Philippines). The goal of the workshop was to share knowledge and exchange challenges and inspiring practices in the field of disengagement, […] Mehr lesen

New Threat? Transnational violent right-wing extremism on the rise

By Fabian Wichmann. In the whole of the USA, 330 people have been killed by violent right-wing extremists in the past ten years. This is the conclusion of a report by the Anti-Defamation League (ADL). Meanwhile, in Germany, 182 people were killed in the past decade. According to the Global Terrorism Index 2020, right-wing extremist […] Mehr lesen

Positive Play: Can gamification support P/CVE measures?

By Linda Schlegel. Introduction In the last years, the ‘gamification of extremism’ has gained an increasing amount of attention in both research and practice. From the development of original games and the modification of existing popular games such as Call of Duty, to the use of in-game chats and gaming adjacent platforms for communication and […] Mehr lesen

Aussteigen aus dem Rechtsextremismus

Die Ausstiegsarbeit von EXIT-Deutschland Von Team EXIT-Deutschland. In den vergangenen zwei Jahrzehnten ist die Arbeit gegen Rechtsextremismus innerhalb einer differenzierten Träger- und Projektlandschaft auf zivilgesellschaftlicher Ebene auf- und ausgebaut sowie professionalisiert worden. Gleichzeitig hat sich die rechtsextreme Szene gewandelt – vor allem in Bezug auf ihre Organisationsstruktur, ihre öffentlichen Auftritte, ihre verstärkte Mitgliederrekrutierung gerade bei […] Mehr lesen

In eigener Sache: Verstärkung für die Redaktion

Von Redaktion. Wir freuen uns darüber, Verstärkung in der internationalen Fachredaktion begrüßen zu dürfen. [english below] Zwei profilierte internationale Experten werden zukünftig unsere internationale Fachredaktion unterstützen.  Mit Dr. Virginie Andre unterstützt uns eine international anerkannte Expertin im Feld der Terrorismusforschung und Extremismusbekämpfung.   Robert Örell hat 20 Jahre für EXIT Schweden gearbeitet und zählt zu […] Mehr lesen

Journal EXIT-Deutschland | Sammelband 2020

Inhaltsangabe Journal Ausgestiegene in Prävention und Wissenschaft Von Dr. Ryan Scrivens, Dr. Steven Windisch, Dr. Pete Simi. In den letzten fünf Jahren haben sich Fachleute und Entscheidungsträger zunehmend auf die Erfahrungen ehemaliger Rechtsextremisten gestützt, um Erkenntnisse über die Bedrohung durch gewalttätigen Extremismus und Terrorismus und dessen Bekämpfung zu erlangen. Der Ausstieg: Wie rechtsextreme Frauen den […] Mehr lesen

Ausgestiegene in Prävention und Wissenschaft

Was können wir von ehemaligen Rechtsextremisten zum Thema Radikalisierung und Deradikalisierung erfahren? Von Dr. Ryan Scrivens, Dr. Steven Windisch, Dr. Pete Simi. In den letzten fünf Jahren haben sich Fachleute und Entscheidungsträger zunehmend auf die Erfahrungen ehemaliger Rechtsextremisten gestützt, um Erkenntnisse über die Bedrohung durch gewalttätigen Extremismus und Terrorismus und dessen Bekämpfung zu erlangen. Mit […] Mehr lesen

Der Ausstieg: Wie rechtsextreme Frauen den Absprung schaffen

Von Mareike Wegmann. Zusammenfasung: Die Sichtbarkeit von Frauen als politische Akteurinnen gelangt nur langsam in den Fokus von Wissenschaft und Praxis. Die vorliegende Bachelorarbeit trägt einen Teil zur Wahrnehmung rechtsextremer Frauen bei und setzt dabei die Ausstiegsarbeit in den Mittelpunkt. Bislang suchen sich Frauen deutlich seltener Unterstützung, wenn sie sich von rechtsextremen Szenezusammenhängen distanzieren. Insofern […] Mehr lesen