Navigieren / suchen

Podcast: Frisch an die Arbeit mit Fabian Wichmann

Fabian Wichmann hilft Menschen, aus der rechten Szene auszusteigen. Im Podcast erzählt er, wie gefährlich sein Job manchmal ist. „An uns wenden sich Menschen aus allen Schichten, vom Lehrer über den Anwalt bis zum Arbeitssuchenden“, sagt Fabian Wichmann im Podcast Frisch an die Arbeit. Wichmann arbeitet seit 2009 bei der Aussteigerorganisation EXIT-Deutschland. Er hilft Menschen, die […] Mehr lesen

Podcast: Rechtsextremismus in Verbindung mit Organisierter Kriminalität

Rechtsextremismus in Verbindung mit Organisierter Kriminalität Politisch-missionarisches Handelns mit einem komplexen und professionell aufgezogenem Anspruch ‚revolutionärer‘ Veränderung übersteigt den Rahmen legaler Finanzierung, so dass extremistische Gruppen und Bewegungen auch auf illegalen Wegen und kriminelle Weise Geldquellen erschließen, die dem Aufbau und der Entfaltung des jeweiligen Missions- und Lebenssystems dienen.In Bezug auf den rechtsextremen Komplex sind […] Mehr lesen

Zur Ökonomie Extremistisch-Politisch-Krimineller Komplexe

Blickpunkt Demokratie & Extremismus Extremismus in Verbindung mit Organisierter Kriminalität Der erste Teil unserer Reihe Blickpunkt Demokratie und Extremismus zeichnete einen erweiterten Blick auf die Problematik Organisierte Kriminalität und Extremismus als ‚Extremistisch-Politisch-Kriminelle Komplexe‘, zog historische Linien, ging auf Wesenheiten und Erscheinungsformen ein und beleuchtete den ‚Rechtsextrem-Kriminellen-Komplex‘ in Deutschland anhand aktueller Beispiele.  Zur Ökonomie Extremistisch-Politisch-Krimineller Komplexe […] Mehr lesen

Video-Podcast: Extremismus in Verbindung mit Organisierter Kriminalität

Im Rahmen unseres Projektes EXOR – Ausstieg aus ultramilitantem Extremismus in Verbindung mit Organisierter Kriminalität bringt der Video-Podcast praktische Erfahrungen und wissenschaftliche Ansätze der Deradikalisierungs-, Ausstiegsarbeit und Rechtsextremismusforschung zusammen mit dem Ziel, Handlungsräume und Potentiale zu erörtern und für Praktiker im Feld zu erschließen. Mit thematischen Schwerpunkten werden Herausforderungen und Ressourcen der Arbeit beschrieben, mit […] Mehr lesen

Hate, Violence and Megalomania (2/3)

From Military to Brotherhood (2/3) By Ferdinand. Verfasst von Fabian Wichmann und Felix Benneckenstein. German version. Ferdinand had joined the far-right Scene of Germany during his early teenage years. Motivated by an ideologically charged interest in militarism and the sanctification of fallen German soldiers (during World War II), he continued to further radicalize himself. He […] Mehr lesen

Zeit und Raum – Gedenkstättenpädagogik im Kontext Ausstieg

Vom Aktionskreis Ehemaliger Extremisten / EXIT-Deutschland.  Das diesjährige Treffen des Aktionskreis Ehemaliger Extremisten / EXIT-Deutschland fand im Juni in der Gedenkstätte Buchenwald statt. Für zwei Tagen stand ein intensiver Austausch mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Gedenkstätte und Personen, die durch EXIT-Deutschland in ihrem Ausstieg begleitet werden, zum Thema Antisemitismus, der historischen Verantwortung und dem persönlichen […] Mehr lesen

Infobrief Extremismus und Organisierte Kriminalität

Blickpunkt Demokratie & Extremismus Extremismus in Verbindung mit Organisierter Kriminalität   Die ZDK Gesellschaft Demokratische Kultur gGmbH mit den integrierten Initiativen EXIT-Deutschland und HAYAT-Deutschland setzt sich seit mehr als 20 Jahren mit Fragen der demokratischen Kultur und des Extremismus in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen und Entwicklungen auseinander – Entwicklungen von gesellschaftlicher Relevanz, die einem demokratischen Verfassungsstaat […] Mehr lesen

Hass, Gewalt und Größenwahn (2/3)

Vom Bund zur Bruderschaft Von Ferdinand. Verfasst von Fabian Wichmann und Felix Benneckenstein. Ferdinand* kam schon in jungen Jahren mit der rechtsextremen Szene in Kontakt. Gespeist aus einseitigen Interesse an Militärgeschichte und Heldenverehrung radikalisierte er sich immer weiter. Er war Mitglied in unterschiedlichen Kameradschaften und Gruppierungen. Gewalt war zu dieser Zeit ständiger Begleiter. Schließlich endete […] Mehr lesen

Ausstieg aus dem Extremismus –

Zur Ausstiegsarbeit von EXIT-Deutschland. Von Ulrike Krause, Dr. Bernd Wagner. Vorwort Als sich EXIT-Deutschland im Jahr 2000 gründete, war dies die erste und einzige Organisation auf dem Gebiet der Ausstiegsarbeit in Deutschland. Vorangegangen waren in Reaktion auf den rasant anwachsenden Rechtsextremismus in den 1990er Jahren Versuche der Eindämmung durch verschiedene Ansätze, wie das „Aktionsprogramm gegen […] Mehr lesen

Podiumsgespräch: Rechtsextremismus heute

Rechtsextremismus heute – Podiumsgespräch mit einem Aussteiger aus der rechtsextremen Szene Podiumsgespräch mit verschiedenen Experten und Fachleuten zum Thema „Rechtsextremismus heute“. Mit Fabian Wichmann, Mitarbeiter und Fallbegleiter des Ausstiegsprogramms EXIT-Deutschland, einem Aussteiger aus der rechtsextremen Szene und Jakob Ganslmeier, Künstler, der sich in verschiedenen Projekten mit der rechtsextremen Szene in Deutschland intensiv beschäftigt hat. Die […] Mehr lesen