Navigieren / suchen

Rekrutierung im Cyberspace – wie Extremisten das Internet nutzen

Von Dorothee Dienstbühl, und Meike Weber. Auszug: Kein Raum ist anonymer als das Internet und in keinem verbreiten sich Informationen rascher. Dieser Umstand macht den virtuellen Raum für Extremisten zum optimalen Medium, um insbesondere junge Menschen anzusprechen und sie zu beeinflussen. Während die ansteigenden Aktivitäten von Extremisten jeglicher Couleur bekannt sind und mit Sorge registriert […] Mehr lesen

Externe Konflikte und islamistische Radikalisierung. Eine Analyse zum Einfluss des Bosnienkrieges auf die islamistischen Radikalisierungsprozesse in Deutschland

Von Sinja Hantscher. Auszug: Das Papier befasst sich mit der Problematik, welche Folgeerscheinungen die externen Interventionen europäischer Länder in als Dschihad interpretierte Konflikte haben. Dem vorliegenden Beitrag liegt hierbei die Hypothese zugrunde, dass eine Intervention in einen als Dschihad interpretierten Konflikt, einen Radikalisierungsprozess im Entsendeland hervorrufen kann. Als Fallstudie dient der Bosnienkrieg in den 1990ern, […] Mehr lesen

The YouTube-Born Terrorist

By Lucas Regnér. Abstract: Personalization permeates the World Wide Web today and search engine-, social networking-, and social media websites—like Google, Facebook, and YouTube—use algorithms to tailor search results and content to web users’ interest and past behavior on the Web. Author and Internet activist Eli Pariser has raised concerns about this trend and coined […] Mehr lesen

Handlungsstrategien, Möglichkeiten und Grenzen von politischer Bildung und Pädagogik im Kontext von Islamismus und islamistischer Radikalisierung

Von Floris Biskamp, Stefan E. Hößl. Auszug: Der Fokus der meisten wissenschaftlichen Veröffentlichungen über Islamismus, seine Ideologie, seine AkteurInnen und seine Verbreitung ist auf Fragen des Antiterrorismus, der Gefahrenabwehr oder der internationalen Politik gerichtet. Angesichts der realen Gefahr, die islamistischer Terrorismus auch in Deutschland und anderen europäischen Staaten darstellt, und der gewichtigen Rolle, die islamistischen […] Mehr lesen

Bd. 1 (2014) New Angles Create alternatives

Inhaltsverzeichnis Die Beratungsstelle „Radikalisierung“ im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Florian Endres „Ich bin das Gegenteil von Osama bin Laden“ Claudia Dantschke A New Kind of Terror: Radicalizing Youth In Canada Abbee Corb, Renee Grozelle Couragierter agieren und reagieren – Ein Plädoyer für mehr Zivilgesellschaft im Kampf gegen den Rechtsextremismus aus bayrischer Perspektive Franz Gervasoni […] Mehr lesen

Die Beratungsstelle „Radikalisierung“ im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Von Florian Endres. Auszug: In einem Interview mit der türkischen Zeitung Hürryiet im Januar 2014 wurde Bundesinnenminister Dr. de Maizière unter anderem bezüglich der rund 270 nach Syrien ausgereisten Personen mit Deutschlandbezug befragt. Der Minister äußerte sich unter anderem zur möglichen Gefahr durch extrem radikalisierte und kampferprobte Jihadisten. Zudem sprach er über die Rolle der […] Mehr lesen

„Ich bin das Gegenteil von Osama bin Laden“

Von Claudia Dantschke. Auszug: Ein Gespräch zwischen Claudia Dantschke und Imam Abu Adam Hesham Shashaa über Salafismus in Deutschland, den Krieg in Syrien sowie Fragen von Radikalisierung und Deradikalisierung von Jugendlichen. Ganzer Artikel: PDF

Bd. 3 (2013) Foreign Fighters & Counter Terrorism

Inhaltsverzeichnis Countering Violent Extremism across the Nordic Baltic Network. A Conference Report and Introduction to the NBN The British Embassy in Stockholm Zur Zusammenarbeit privatrechtlicher Initiativen und staatlichen Organisationen in Ausstiegsprozessen aus politisch radikalen Bewegungen Bernd Wagner Mum, I’m fighting for Allah now Ahmad Mansour Terror Superstars Daniela Pisoiu „Man muss in der Szene auch […] Mehr lesen

‚Pop-Jihad‘ – History and Structure of Salafism and Jihadism in Germany

By Claudia Dantschke. Abstract:  This Working Paper – focussing on Salafism, Jihadi groups, individuals and ideology in Germany – is a complementary study to Working Paper You Are Our Future. The Paper discusses several internal frictions and developments within the German Jihadi-Salafi movement and introduces the most relevant groups for current Jihadi radicalization in Germany. […] Mehr lesen

You Are Our Future! Muslim Youth Cultures in Germany and Salafi ‚Pop-Jihad‘

By Claudia Dantschke. Abstract: For many adolescents living in Germany labelled as “Muslim Kids“, religion is an important part of their identity. However, only a small minority defines themselves primarily by their religious background. The author shows that the segment of these primarily religiously defined Muslim adolescents actually splits in many different subcultural milieus. The religious orientations […] Mehr lesen