Navigieren / suchen

Verstehen lernen

Von Heiner Vogel. Auszug: Das studentische Projekt „Erasmus Monitor“ versucht zu ergründen, warum junge Menschen in den Jihad gereist sind. Verstehen lernen heißt auch, ungewöhnliche Wege zu gehen. In diesem Beitrag beschreibe ich meine bisherigen Erfahrungen. Der journalistisch-wissenschaftliche Blog „Erasmus Monitor“ ist ein Projekt eines Masterstudenten der Politikwissenschaft aus Süddeutschland. Der Name des Blogs erinnert […] Mehr lesen

Editorial

Von Dr. Bernd Wagner. Auszug: Das Zentrum Demokratische Kultur wurde im Jahr 1997 gegründet. Der Grund lag darin, angesichts der anwachsenden Virulenz nationalistischer und völkischer Vorstellungen vom Menschen und der Gesellschaft, einen Beitrag für die Ausbildung der demokratischen Kultur zu leisten, die die menschrechtliche Freiheit in den Mittelpunkt stellt. Es sollte ein Maß des Möglichen […] Mehr lesen

Bemerkungen zu Begriffen und Bewertungen freiheitsfeindlicher Bewegungen und einigen aktuellen gesellschaftlichen Lagen

Von Dr. Bernd Wagner. Auszug: Aus Russland erreichte uns ein Beitrag zum Nationalismus in Russland. Das Zentrum Demokratische Kultur beschäftigt sich seit der Gründung im Jahr 1997 mit den Gesellschaftsverläufen in den postkommunistischen Staaten. Auch auf der praktischen Seite ist der Blick in das Ausland relevant, da die Völkischen, Rechtsradikalen und Rechtsextremen nicht an Staats-, […] Mehr lesen

Vergleich Zitate „The Radical’s Journey“

Vergleich: The Radical’s Journey und EXIT-Deutschland (Auswahl) The Radical’s Journey EXIT-Deutschland „relationship[s] killed actionism; it killed the willingness … Relationships are for pussies anyway because we pledge total dedication to the cause and no woman can destroy that; when honey-bun gives an order we have to run home, what kind of revolutionaries does that make […] Mehr lesen

Bd. 4 (2014) Special Issue: Music and Radicalism

Inhaltsverzeichnis Foreword: Why Music? Benjamin Raphael Teitelbaum The Music Cultures of Radical Environmental and Animal-Rights Activism (REARA) Jonathan Pieslak A Collection of Interview Correspondences with Incarcerated ALF and Vegan Straight Edge/Hardline Activist Walter Bond Jonathan Pieslak Ohne Musik geht es nicht. Salafismus und „Nasheeds“ (Anasheed) in Deutschland Claudia Dantschke From Outcast to Martyr: The Memory […] Mehr lesen

Foreword: Why Music?

By Benjamin Raphael Teitelbaum. Abstract: “Every revolutionary movement has its own music, lyrics, and poets. The music does not create organizations, nor do musicians necessarily lead the revolution. But revolutionary/protest music gives voice to the dreams, visions, and fantasies of the revolutionaries and the utopian society they hope to establish” (Lööw 1998:126). Music might seem […] Mehr lesen

The Music Cultures of Radical Environmental and Animal-Rights Activism (REARA)

By Jonathan Pieslak. Abstract: While most recent research on radicalism prioritizes focus on religious and right wingoriented radicalism, radicalism and violence are, of course, not the sole domain of far-right political, religious, or racial ideology.1 This article addresses the most active and musical element emerging from the radical left today within the United States, Radical […] Mehr lesen

A Collection of Interview Correspondences with Incarcerated ALF and Vegan Straight Edge/Hardline Activist Walter Bond

By Jonathan Pieslak. Abstract: In September of 2013, I began a series of interview correspondences with Walter Bond, an Animal Liberation Front (ALF) activist presently incarcerated at the Communication Management Unit (CMU) of the Unites States Penitentiary in Marion, Illinois. The CMU is a recent designation unit, commonly housing militant jihadists, for inmates whose communication […] Mehr lesen

Ohne Musik geht es nicht. Salafismus und „Nasheeds“ (Anasheed) in Deutschland

Von Claudia Dantscke. Abstrakt: Nasheeds sind also eine eigene Form der Verbreitung radikaler Ideologie – reduziert auf das Wesentliche und emotional unterlegt. Am Beispiel des 21jährigen Arid Uka, der am 2. März 2011 im Frankfurter Flughafen zwei US-Soldaten erschoss und zwei weitere verletzte, zeigte sich, dass derartige Nasheeds zu einem Radikalisierungsprozess dazu gehören. Als sich […] Mehr lesen

From Outcast to Martyr: The Memory of Rudolf Hess in Skinhead Culture

By Ryan Shaffer. Abstract: This article explores neo-Nazi skinhead culture by reviewing how the memory of Rudolf Hess is employed by extremists as a transnational icon. It highlights how Hess, an outcast in the Nazi party and imprisoned by the British, became a “martyr” to post-war fascists in Britain and Germany. This article reviews skinhead […] Mehr lesen