Navigieren / suchen

Die Ausstellung „Haut, Stein“ in Weimar

Jakob Ganslmeier und EXIT-Deutschland Eine Initiative der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora In diesem Jahr erinnert die Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora an die Befreiung der Konzentrationslager vor 76 Jahren. Seit Jahresbeginn richtet der Blog #otd1945 („on this day 1945“) auf liberation.buchenwald.de Tag für Tag den Blick auf einzelne Geschehnisse in den KZ Buchenwald und […] Mehr lesen

Mein Abschiedsbrief an die rechtsextreme Musik

Von ACD. „Liebe“ rechte Musik, du hast diesen Brief sicher schon lange kommen sehen und ich muss sagen: „Ja, er kommt zu spät an, aber jetzt ist er da.“ Wir kennen uns auch schon recht lange, nicht wahr? Im Alter von 18-19 Jahren lernte ich dich kennen. Zuerst habe ich dich verurteilt, doch langsam haben […] Mehr lesen

Germany’s most involuntary charity walkthon

By The Tea Team. There is a long school and sport club tradition that combines athletics with fundraising for a group or charity: the walkathon. The principle is simple: a school or club organizes a sporting event – a run, walk or hike for example – for all members. In the run-up to the event, […] Mehr lesen

Positive Play: Can gamification support P/CVE measures?

By Linda Schlegel. Introduction In the last years, the ‘gamification of extremism’ has gained an increasing amount of attention in both research and practice. From the development of original games and the modification of existing popular games such as Call of Duty, to the use of in-game chats and gaming adjacent platforms for communication and […] Mehr lesen

Die Unvereinbarkeit

Die Unvereinbarkeiten der AfD mit dem Grundgesetz und der fließende Übergang zum Rechtsextremismus Von Simon Bucher. Die Sätze, Ausreden und Rechtfertigungen, die es gibt, womit man legitimieren oder sich zumindest trösten möchte, nachdem man die AfD gewählt hat, reichen bis zu den kreativsten Denkmustern. Mit dieser Logik hat es die AfD geschafft, den Bundestag und […] Mehr lesen

EXIT Finland

By Lotta Carlsson & Onni Sarvela. The EXIT Finland program of the Deaconess Foundation is responsible for developing a national disengagement from violent extremism model to assist individuals who want to disengage from violent radicalisation and violent extremist groups. The program adopts a multi-agency approach in the prevention of violent extremism bringing together local authorities, […] Mehr lesen

EXIT-Deutschland als Begleitprojekt

Von Team EXIT-Deutschland. EXIT-Deutschland ist Begleitprojekt des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ EXIT-Deutschland, als einzige auf zivilgesellschaftlicher Ebene angesiedelte Initiative der bundesweiten Ausstiegsarbeit im Rahmen der originären EXIT-Strategien, leistet einen gesamtgesellschaftlichen Beitrag zur Eindämmung extremistischer Kriminalität sowie zur Aufklärung und Prävention rechtsradikaler Erscheinungsformen und Bewegungen. Dazu werden verschiedene Formate – Projekte, Kampagnen, Aktionen, Informations-, Aufklärungs- und Bildungsveranstaltungen – […] Mehr lesen

Aussteigen aus dem Rechtsextremismus

Die Ausstiegsarbeit von EXIT-Deutschland Von Team EXIT-Deutschland. In den vergangenen zwei Jahrzehnten ist die Arbeit gegen Rechtsextremismus innerhalb einer differenzierten Träger- und Projektlandschaft auf zivilgesellschaftlicher Ebene auf- und ausgebaut sowie professionalisiert worden. Gleichzeitig hat sich die rechtsextreme Szene gewandelt – vor allem in Bezug auf ihre Organisationsstruktur, ihre öffentlichen Auftritte, ihre verstärkte Mitgliederrekrutierung gerade bei […] Mehr lesen

Online EXIT-Work – Delivering Interventions Online

By Robert Örell. Violent-right-wing extremists (VRWE) use the online space to spread their ideology and to reach vulnerable individuals to recruit online… How do VRWE exploit the online space?  Violent-right-wing extremists (VRWE) use the online space to spread their ideology and to reach vulnerable individuals to recruit online. The online platforms operated by extremist groups […] Mehr lesen