Navigieren / suchen

Video-Podcast: Deradikalisierung und Ausstieg im kommunalen Kontext

Interaktiver Video-Podcast zum Thema Deradikalisierung und Ausstieg von EXIT-Deutschland.

Das Format bringt praktische Erfahrungen und wissenschaftliche Ansätze der Deradikalisierungs- und Ausstiegsarbeit zusammen mit dem Ziel, Handlungsräume und Potentiale zu erörtern und für Praktiker im Feld zu erschließen. Mit thematischen Schwerpunkten werden Herausforderungen und Ressourcen der Arbeit beschrieben, mit den Teilnehmern via Livestream diskutiert und im Anschluss als Video bereitgestellt.

Folge 3 Deradikalisierung und Ausstieg im kommunalen Kontext

Wie erreicht man eine Zielgruppe, die relativ abgeschottet agiert und nicht erreicht werden will, mit einer Nachricht, die ihre Weltanschauung in Frage stellen soll? Welche Rolle können Kampagnen im öffentlichen Raum in diesem Zusammenhang spielen? Können Gruppen wie Neonazi-Kameradschaften auf diese Art erreicht werden und bei den Empfängern etwas auslösen? Und wie reagieren diese Gruppen auf entsprechende Aktionen?

EXIT-Deutschland hat in 20 Jahren eine Vielzahl von Ansätzen zur Zielgruppenansprache entwickelt und umgesetzt. Der Video-Podcast gibt darüber einen Überblick und beschreibt anhand von Fallstudien zu Kampagnen den Ansatz von EXIT-Deutschland. Im Anschluss diskutieren wir zusammen mit Gästen über die Wirkungen von Ansprachen und Interventionen im kommunalen Kontext. Diskutiert werden Möglichkeiten und Grenzen der Ansprache aus der Perspektive der Zivilgesellschaft und ehemaliger Extremisten. 

Vortrag Deradikalisierung und Ausstieg im kommunalen Kontext & Zielgruppenansprache

Talk Deradikalisierung und Ausstieg im kommunalen Kontext

Teilnehmer: Dr. Bernd Wagner (EXIT-Deutschland), Maik Scheffler (Ausgestiegener), Michaela Schmitt (Bündnis Remagen), Cordula Balogh (Stadt Essen, Kommunales Integrationszentrum)  

Moderation: Fabian Wichmann

 

Die Veranstaltung wurde im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! gefördert.
EXIT-Deutschland erhält eine Förderung als Begleitprojekt „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


Video-Podcast: Folge 2

Video-Podcast: Ausgestiegene in der politischen Aufklärung