Navigieren / suchen

Zeit für Politik / Rechtsextremismus

Von Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit. Rechtsextremistische Ideologien teilen Menschen in Gruppen ein, die ihrer Meinung nach mehr oder weniger viel wert sind. Für diese Einteilung nutzen Sie dabei auch rassistische oder antisemitische Argumente, wobei sie sich selbst und ihre Nation als höherwertiger als andere Völker und Nationen erachten. Oft möchten rechtsextreme Gruppierungen bestimmten Gruppen […] Mehr lesen

Berliner Polizei-Einheit – Berlins Magistrat und die Innere Sicherheit nach dem Mauerfall

Von Bernd Finger. Seit 1987 befand ich mich nach Berufung durch den seinerzeitigen Polizeipräsidenten Georg Schertz an der Polizeischule in Berlin-Spandau als Ausbildungsleiter Kriminalpolizei, unter anderem zuständig für die Ausbildung des höheren Dienstes der Schutzpolizei und der Kriminalpolizei im 1. Studienjahr. In diesem Kontext ergab sich rund vier Wochen nach dem 9. November 1989, der […] Mehr lesen

(K)ein letzter Gruß – Über den Verlust ehemaliger „Kameraden“

Von Felix Benneckenstein. Immer wieder geistern Todesnachrichten über (mehr oder weniger bekannte) Neonazis durch Fachmedien, einschlägige Foren, oder – wie etwa im Falle Siegfried Borchardt aus Dortmund – gar durch eine doch beachtliche Presselandschaft. Eigentlich logisch: wer zu Lebzeiten am lautesten auf sich aufmerksam machte, dessen Todesnachricht findet dann auch ein entsprechendes Echo. Das ist […] Mehr lesen

Podcast: Exit mit Exit – Ausstieg aus dem Rechtsextremismus

Von Catharina Straß. Rund 33.300 Rechtsextremist*innen lebten im letzten Jahr laut Bundesamt für Verfassungsschutz in Deutschland, Tendenz steigend. Rechtsextremismus meint eine Ideologie, die geprägt ist von nationalistischen, antisemitischen, rassistischen und fremdenfeindlichen Elementen und die von einer unterschiedlichen Wertigkeit von Menschen – abhängig von ihrer Abstammung – ausgeht.  Viele ihrer Anhänger*innen organisieren sich in Parteien, etwa […] Mehr lesen

Video-Podcast: Deradikalisierung und Ausstieg im kommunalen Kontext

Interaktiver Video-Podcast zum Thema Deradikalisierung und Ausstieg von EXIT-Deutschland. Das Format bringt praktische Erfahrungen und wissenschaftliche Ansätze der Deradikalisierungs- und Ausstiegsarbeit zusammen mit dem Ziel, Handlungsräume und Potentiale zu erörtern und für Praktiker im Feld zu erschließen. Mit thematischen Schwerpunkten werden Herausforderungen und Ressourcen der Arbeit beschrieben, mit den Teilnehmern via Livestream diskutiert und im […] Mehr lesen

Die Ausstellung „HAUT, STEIN“ in Ostritz / Sachsen

Von Fabian Wichmann und Ulrike Krause. Zur Vernissage am 06.11.2021 kamen mehr als 70 Gäste in die historische Villa Heinrichwerk und diskutierten zum Thema Rechtsextremismus. Veränderung im sich verändernden Raum Die in Restaurierung befindliche Villa Heinrichwerk ist für eine Woche Galerie und bietet mit ihrem in Veränderung befindlichen baulichen Zustand die perfekte Umgebung für eine […] Mehr lesen

Veranstaltung: Deradikalisierung und Ausstieg im kommunalen Kontext

Interaktiver Video-Podcast zum Thema Deradikalisierung und Ausstieg von EXIT-Deutschland. Das Format bringt praktische Erfahrungen und wissenschaftliche Ansätze der Deradikalisierungs- und Ausstiegsarbeit zusammen mit dem Ziel, Handlungsräume und Potentiale zu erörtern und für Praktiker im Feld zu erschließen. Mit thematischen Schwerpunkten werden Herausforderungen und Ressourcen der Arbeit beschrieben, mit den Teilnehmern via Livestream diskutiert und im […] Mehr lesen

RAN C&N The Incel Phenomenon

Online meeting 17-18 June 2021 By RAN Communication and Narratives (C&N) Working Group. The incel phenomenon is being studied more and more, from a P/CVE perspective as well. As there are links between certain parts of the incel movement to (other) types of extremism, it is important to try to understand what is going on […] Mehr lesen

Fighters for Peace

Ex-combatants: Lessons learned – “Formers” engage in preventing violence and extremism By Christina Foerch Saab. Working with “formers” (former extremists and ex-combatants) in Preventing and Countering Violent Extremism (P/CVE) can be very impactful on target groups such as marginalized and excluded youth who are at the brink of radicalization or who have already taken the […] Mehr lesen